Einfamilienhaus bauen

Wie finde ich die zu mir passenden Häuser und Baufirmen?

Welcher Haustyp passt zu mir? Wie soll mein Einfamilienhaus aussehen? Kostenlose Hauskataloge helfen Dir nicht nur, einen Überblick über verschiedene Typen, Formen und Funktionen zu erhalten, sondern bieten zudem die Möglichkeit, die Leistungen verschiedener Baufirmen zu vergleichen.

Dein Traumhaus findest Du hier!

Einfach & bequem Kataloge führender Anbieter finden & nach Hause bestellen … (PLZ eingeben)

Häuser vergleichen und das ideale Eigenheim finden!

Unkompliziert und schnell – oder Individualität auf höchster Ebene. Lerne die verschiedenen Haustypen samt ihrer Charakteristiken kennen und vergleiche die Häuser hinsichtlich ihrer Preise.

Weitere Haustypen

Der Traum vom Einfamilienhaus

Der Bau eines Einfamilienhauses ist eine Investition in die Zukunft. Daher ist es notwendig, nicht nur die eigenen Wünsche genau im Blick zu haben, sondern auch seine Potentiale realistisch einzuschätzen.

Balance 100 – Satteldachhaus

Stadtvilla mit Stil

Evolution 311 V5 – Kubus

Bungalow ART 5

Beispielhaus 31 – Pultdachhaus

Haus-Suche

HAUS-FINDER: Dein Traumhaus wartet auf Dich, Du mußt es nur finden! Starte Deine Suche …

Die passenden Baufirmen für mein Einfamilienhaus

Hier findest Du die Baufirmen, die Einfamilienhäuser in Deiner Region anbieten. Informiere Dich über Preise und Leistungen und vergleichen die verschiedenen Hausbaufirmen.

Wolf Sytem Haus
Heinz von Heiden
Viebrockhaus
ProHaus

Wir vermitteln geprüfte und zertifizierte Bauunternehmen

Qualitätsgemeinschaft Deutscher FertigbauCreditreform BonitätszertifikatDekra ImmobilienqualitätRAL HolzhausbauBlauer Engel UmweltengelForest Stewardship Council

Finde Baufirmen
in Deiner Nähe

Nutze unsere Suchfunktion und finde zielgerichtet mit wenigen Klicks den passenden Anbieter in Deiner Region. Vergleiche Haustypen, Kosten und Preise sowie Grundrisse von über 250 Bauunternehmen.

Der kostenlose Service für alle angehenden Bauherren

Finde heraus was uns antreibt und wie wir unsere Kunden glücklich machen.

Viele Anbieter

Mit nur einer Anfrage alle relevanten Kataloge und Anbieter angezeigt bekommen

Individuell

Katalogauswahl nach Deinen individuellen Wünschen und Vorstellungen

Stressfrei

Häuser, Preise und Grundrisse in Ruhe zuhause vergleichen

100% Gratis

Katalogbestellung garantiert kostenlos und unverbindlich

Bequem

Versand direkt zu Dir nach Hause, per Post oder E-Mail

Service-Hotline

Bei Fragen sind wir auch gern telefonisch für Dich erreichbar unter 04131 298850


Das sagen unsere Kunden

Ein sehr praktischer Service, um einen Einblick in die Häuserwelt zu bekommen. Der Kontakt mit den Anbietern kam auch zügig zustande.

Nils S.

Viele Infos auf der Seite und gratis Kataloge zum bestellen. Ich fands sehr hilfreich für erste Ideen und Inspiration zum eigenen Hausbau 😉

Karin Vogel

Weitere Infos zum Einfamilienhaus

Einfamilienhäuser finden sich häufig in Vororten oder Randgebieten von Städten oder auf dem Land. Es gibt sie grundsätzlich in ganz unterschiedlicher Ausprägung, ob als Bungalow oder Villa, in Fertig- oder Massivbauweise – nahezu alles ist möglich.

Das Einfamilienhaus ist ein Haus, welches für eine Familie bzw. eine Wohneinheit entworfen und gebaut wird. Bauherren entscheiden sich gerne für ein freistehendes Einfamilienhaus mit Keller und/oder Dachboden, das von einem Garten umgeben wird. Dies ist oftmals dem Umstand geschuldet, dass Bewohner von Einfamilienhäusern besonderen Wert auf eine individuelle Lebensführung bei gleichzeitiger Distanz zu den Nachbarn legen.

Um das Haus Bauen bestens präpariert angehen zu können, solltest Du Dich gründlich über Bauweisen und Baufirmen zu Ihrem Hausbau informieren.

Foto von einem klassischen Einfamilienhaus

Gerade hinsichtlich Individualität, Gestaltung und Design oder Kreativität und im Hinblick auf die Form und Funktion hat das Einfamilienhaus eine interessante Geschichte durchlebt.

Die Architektur des Einfamilienhauses wird bestimmt durch Faktoren wie die Anzahl der Personen, Zimmer und Etagen sowie durch Ausstattungsmerkmale wie Küchen, Kamine, Terrassen und Balkone. Die Kosten für das Bauen eines Einfamilienhauses ergeben sich aus der Erschließung des Grundstücks, den Baunebenkosten (z.B. Notarkosten, Honorare, etc.), der bevorzugten Bauweise und weiteren individuellen Wünschen.

Der Aspekt der naturnahen Nutzung spielt beim Bauen des Einfamilienhauses häufig eine zentrale Rolle. Einfamilienhäuser sind raumgreifend und haben dadurch meist einen hohen Landverbrauch – bedingt durch den Platzbedarf für das Gebäude selbst und das Grundstück inklusive Garten.

Der Bau richtet sich in erster Linie nach den Vorstellungen und Wünschen der Bauherren, oft in Zusammenarbeit mit einem Architekten, der das Know-how bezüglich der Umsetzung besitzt.

Berücksichtige jedoch im Vorfeld die jeweiligen regional unterschiedliche Bauordnungen und die individuellen Bebauungspläne vor Ort.

Die eigentliche Geschichte des Einfamilienhauses beginnt vor der industriellen Revolution mit dem Bauern- und Bürgerhaus und erlebt im 19. Jahrhundert mit der Herausbildung der bürgerlichen Kleinfamilie ihre Blütezeit. Der große Boom des Einfamilienhauses beginnt allerdings erst in den 60er Jahren, da es ab diesem Zeitpunkt auch Arbeitern und Angestellten möglich ist, sich den Traum vom Eigenheim zu verwirklichen.

Die Geschichte des Einfamilienhauses ist angelehnt an die Geschichte der Villa. Die Villa gilt von Beginn an als Ausdruck außergewöhnlicher Wohnkultur und hochwertiger Lebensweise und bezeichnet vielfach nicht nur das reine Wohnhaus, sondern ein ganzes Landgut. Zunächst sind Villen Landsitze des Adels – der reichen, herrschenden Schicht – und dienen vordergründig als Rückzugsorte. Im 14. Jahrhundert wird der Villenbau zu einem architektonischen Wettkampf. Eleganz, Prunk – insbesondere künstlerische Faktoren – prägen die Villen bis in die Renaissance- und Barockzeit.

Im 19. und beginnenden 20. Jahrhundert beeinflussen vor allem gesellschaftliche Umwälzungen den Häuserbau. Der zunehmende Wohlstand führt zu einem höheren Bedarf nach Wohnraum, mit Platz für die Familie und das Personal. In vielen größeren Städten entstehen ganze Villen-Vororte. Künstlerische und malerische Aspekte stehen im Mittelpunkt.

Um die Jahrhundertwende beeinflusst die Gartenstadtbewegung die weitere Entwicklung des Einfamilienhauses. Der Brite Ebenzer Howard entwirft ein Modell der völligen Neugründung von Städten im Umland, um dem Großstadtboom und der Entstehung von Slums entgegenzuwirken.

Die Verbreitung des Einfamilienhauses schreitet mit der Etablierung bürgerlicher Lebensformen voran. Intime Rückzugsräume und abgeschlossene Wohnräume mit der Möglichkeit zur selbstbestimmten Freizeitgestaltung rücken immer mehr in den Fokus der Menschen. Heute ist das Einfamilienhaus das Symbol für Familie, für den gemeinsamen Haushalt einer Lebens- aber auch Wohngemeinschaft.

Kein Fertighaus gleicht dem anderen nur weil es aus vorgefertigten Teilen besteht, geliefert und zusammengebaut wird. Die Fertighausbauweise lässt sich für nahezu jeden Haustyp anwenden.

Die Bauzeit ist bei der Fertigbauweise vergleichbar mit der Massivbauweise, die Aufstellzeit ist jedoch erheblich kürzer und die Bauphase somit insgesamt besser planbar. Ein Vorteil gegenüber der Massivbauweise ist zudem, dass auch bei widrigen Bedingungen gebaut werden kann. Das Einfamilienhaus als Fertighaus zu bauen bedeutet jedoch nicht zwangsläufig, dass Du Dein Haus komplett fertig bekommst.

Flexibilität, Zuverlässigkeit und vor allem Individualität sind Markenzeichen des Massivhauses. Baue für die Zukunft – baue ein Massivhaus.

Vorteile der Massivbauweise sind der Schallschutz, die Wärmespeicherfähigkeit und die extrem hohe Wertbeständigkeit. Durch die Massivsteine, die schweren massiven Baustoffe wie Beton und Kalksandstein, ist das Innere des Massivhauses gegen Lärmquellen gut geschützt. Darüber hinaus haben die Massivsteine die Fähigkeit, Heizwärme ideal zu speichern.